Gemeindekindergarten

Gemeindekindergarten

Das Konzept des Gemeindekindergartens St. Andrä im Lungau.


Leseecke KindergartenInnenansicht KindergartenWeitere Innenansicht Kindergarten


Warum brauchen unsere Kinder einen Kindergarten? - Vorwort vom Bürgermeister

Spät aber doch hat die Gemeinde St. Andrä erkannt, wie wichtig ein Kindergartenn ind er Gemeinde ist. Durch den Neubau des Gemeindeamtes war es möglich, zugleich auch den Kindergarten in diesem Gebäude zu integrieren.

Unter der fachlichen Kompetenz unserer Kindergartenleiterin Ursula Ruf und ihrem Team genießt unser Kindergarten einen sehr guten Ruf weit über die Gemeindegrenzen hinweg.

"Dafür ein herzliches Vergelts Gott!"

2009 wurde der Kindergarten nach den neuesten Anforderungen eingerichtet und an die pädagogischen Erkenntnisse für die Zukunft angepasst.

Ein noch so schöner Kindergarten kann nie die elterliche Fürsorge, die Geborgenheit und die familiäre Bindung ersetzten.
Der Kindergarten darf niemals als schulische Ausbildung verstanden werden, sonder die Schwerpunkte liegen auf de Förderung der Motorik, Sprache, Sozialkompetenz und Kreativität.
Es sollen aber auch individuelle Begabungen entsprechend gefördert und Defizite rechtzeitig erkannt werden.
Es wäre empfehlenswert, dass Kinder bereits im 3. Lebensjahr den Kindergarten besuchen, um auf die heutigen Herausforderungen für die Schulreife vorbereitet zu sein.

Die Gemeinde St. Andrä/Lg. und das Land Salzburg werden ihr Bestmögliches dazu beitragen, dass für unsere kleinen Gemeindebürger/innen die Voraussetzungen geschaffen werden, damit der Kindergarten unbekümmert besucht werden kann und die Eltern durch entsprechende Maßnahmen finanziell entlastet werden.
Ich wünsche dem Kindergarten für die Zukunft alles Gute, ein volles Haus und lachend Kinderaugen.

Euer Bürgermeister

Heinrich Perner

Perner Heinrich

Organisation

Alter der Kinder:
3-6 Jahre

Öffnungszeiten:
halbtags Montag - Freitag von 07.00 - 13.00 Uhr

Betriebsfreie Zeiten:
gesetzliche Feiertage, Weihnachts- und Osterferien

Sommerferien:
gesetzliche 5 Wochen und Sonderregelung für 8 Putztage und Zeitausgleich
Die genauen Termine werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Abholzeit:
ab 12.00 Uhr


Die Kindergruppe

Unser Kindergarten besteht aus einer Gruppe, welche sich teilt in:

Flöhe (3-jährige Kinder)
Mäuse (4-jährige Kinder)
Giraffen (5 bis 6-jährige Kinder)

Die Kinderzahl entspricht den gesetzlichen Vorgaben von max. 25 Kindern bei entsprechendem Personalschlüssel.

 

Anmeldung

Die Einschreibung findet Ende März in den Räumlichkeiten des Kindergartes statt. Alle Familien, deren Kinder zu Kindergartenbeginn das 3. Lebensjahr vollendet haben, werden rechtzeitig schriftlich über den Termin in Kenntnis gesetzt. die Eltern kommen mit dem Kind, damit wir uns gegenseitig kennen lernen können und sie die Möglichkeit und Zeit für etwaige Fragen und Informationen haben.

Bevorzugt aufgenommen werden:

  • Kinder aus der Gemeinde St. Andrä im Lugau vor Bewerbern aus anderen Gemeinden
  • Kinder, die ihrem Alter dem Schuleintritt am nächsten stehen
  • Kinder, die selbst schon den Kindergarten besucht haben oder deren Geschwister
  • Kinder, deren Mütter berufstätig sind
  • Kinder, bei denen aus sozialen und erzieherischen Gründen die Ermöglichung des Kindergartenbesuches geboten erscheint


Schnuppertage - Eingewöhnung

Jedes Kind hat im Juni die Möglichkeit sich 3 Tage mit dem neuen Umfeld Kindergarten vertraut zu machen und Kontakte zu knüpfen.
Voraussetzung für die Aufnahme im Kindergarten ist die Reife des Kindes und die ausreichende Loslösung von den Erziehungsberchtigten.
Die Eingewöhnung im Herbst erfolgt individuell - im Mittelpunkt steht das Kind!


Soziale Integration

Bedeutet für uns, dass Kinder mit entwicklungsbedingten Beeinträchtigungen und/oder körperlicher/geistiger Behinderung in die Gruppe aufgenommen werden. Wir sind bemüht, jedes uns anvertraute Kind individuell zu fördern und seine Persönlichkeit zu stärken, es ein wichtiger und aktiver Teil der Gruppe werden zu lassen. 


Unsere Zusammenarbeit

Elternarbeit

Ein wichtiger Baustein unserer Arbeit ist die beständige Zusammenarbeit mit den Eltern. Um unser gemeinsames Ziel "Das Wohl der Kinder" zu erreichen, ist es von großer Bedeutung, dass unser Miteinander aufgeschlossen, freiwillig, konstruktiv, kooperativ, offen, ehrlich, partnerschaftlich ist. Für ein persönliches Gespräch stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.


Erwartung der Eltern an uns

  • Ehrlichkeit und Offenheit
  • Hilfestellung und Beratung
  • Spontanität und Flexibilität
  • Schweigepflicht
  • Fachliche Information über unsere pädagogische und organisatorische Arbeit

Erwartungen von uns an die Eltern

  • Ehrlichkeit und Offenheit
  • Verständnis für unser pädagogisches Handeln
  • Engagement und aktive Mithilfe
  • Gesprächsbereitschaft
  • Einhalten der Bring- und Abholzeiten
Person
Leiterin und Gruppenpädagogin

Kontakt

Öffnungszeiten

Aktuell geschlossen

Das nächste Mal geöffnet: Do, 18.07. ab 07:15 Uhr

weitere Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der nächsten 7 Tage
Wochentag Öffnungszeiten
Mittwoch 07:15 - 13:00 Uhr
Donnerstag 07:15 - 13:00 Uhr
Freitag 07:15 - 13:00 Uhr
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Montag 07:15 - 13:00 Uhr
Dienstag 07:15 - 13:00 Uhr